Die Weihnachtsgeschichte

In diesem Theaterstück wird die biblische Geschichte der Geburt Jesu mit sehr viel Humor dargestellt: Die Verkündigung des Engels, daß Maria einen Sohn gebären wird, dessen Namen Jesum sein wird, die Herbergssuche von Maria und Josef, das Aufbäumen des Herodes

Frosch mich

Princy, jung, hübsch und ziemlich kokett, verspielt leichtfertig das Kostbarste was sie hat, die goldene Kugel, die Vater ihr geschenkt hat. Da begegnet sie Froggy, einem Gullimann, dem seine Mutter noch ziemlich im Nacken sitzt. Um das Verlorene wiederzubekommen, verspricht

Illusio

Inge Bockschläger, genannt „die Libelle“, ist Schriftstellerin und kommt eines Tages auf die Idee, eine Figur zu beschreiben, in die sie sich selbst verlieben will. Der Plan scheint zu gelingen, bis eine unheimliche Überraschung alles verändert. Ein atemberaubendes Verwirrspiel zwischen Illusion